Liebe Interessenten, liebe Vereinsmitglieder,

im Tierheim Lechleite ist es immer unser Ziel, die uns anvertrauten Tiere so gut wie nur irgendwie möglich unterzubringen und zu versorgen und sie - entsprechend dem aktuellen Stand der Wissenschaft - sowohl medizinisch, als auch pflegerisch, optimal zu betreuen.

Umso mehr bedauern wir, dass wir in der vergangenen Zeit aufgrund personeller Engpässe diesem sehr hohen - aber unserer Meinung nach absolut notwendigem Anspruch an uns selbst - nicht immer voll gerecht werden konnten.

Wir sind sehr betrübt darüber und arbeiten nun mit allen Mitteln und in Zusammenarbeit mit den zuständigen Veterinärbehörden daran, unser Tierheim schnellstmöglich wieder so aufzustellen, dass wir und auch Sie - im Sinne der Tiere - erneut jeden Tag stolz auf unsere Arbeit sein können.

Wir konnten für diese verantwortungsvolle Aufgabe als zukünftige Tierheimleitung eine Tierärztin mit jahrelanger Erfahrung im Klein-, Groß- und Wildtierbereich gewinnen.

Ebenso arbeitete sie mehrere Jahre leitend in der Tierpflege, besitzt die Berechtigung zum Ausbilden und engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich im Prüfungsausschuss „Tierpflege" der IHK München.

Unsere neue Kollegin wird - in enger Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt Aichach-Friedberg - die Prozesse im Tierheim Lechleite komplett hinterleuchten und optimieren.

Wir bitten vorerst von Nachfragen abzusehen, um der Kollegin die Zeit zu verschaffen, sich schnellstmöglich in alle Bereiche einarbeiten zu können.

Über unsere Fortschritte werden wir Sie selbstverständlich regelmäßig auf unserer Homepage und auf unserer Facebook- Seite informieren. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Treue in den letzten Jahren, freuen uns auf Ihre zukünftige Unterstützung und darauf, Ihnen zu beweisen, dass Sie zu Recht an uns glauben!

Die Vorstandschaft vom Tierheim Lechleite 


 

Willkommen beim Tierheim Lechleite.

Wir möchten Ihnen auf diesen Seiten die Möglichkeit geben, sich ein Bild vom Tierheim machen zu können. Außerdem erhalten Sie natürlich Informationen über unsere aktuellen Tiere und über unsere Tierpension und Tierarztpraxis.  

Wir legen  größten Wert auf die Aktualität dieser Seiten. Das bedeutet, dass Sie  davon ausgehen können, dass alle zu vermittelnden Hunde und Katzen mit jeweiligem Foto in der entsprechenden Rubrik vorgestellt werden.








 


 

Der nächste Winter kommt bestimmt! 

Unsere Heizung (Wärmepumpe) im Tierheim war 25 Jahre alt und konnte nicht mehr repariert werden, da es hierfür keine Ersatzteile mehr gibt. 
Es mußte eine neue Wärmepumpe konzipiert werden, die momentan auch eingebaut wird und mit 102.000,00 Euro zu Buche schlägt. 
Diesen Betrag zu stemmen fällt uns schwer,  die laufenden Kosten müssen ja auch noch bezahlt werden,  weshalb wir heute mit der großen Bitte an Sie herantreten, uns mit einer Spende zu unterstützen. Mag sie auch noch so klein sein, „Kleinvieh macht auch Mist“! Für jede Spende erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, die Sie beim Finanzamt geltend machen können. 
Ihre Spende mit dem Verwendungszweck „Heizung für Tierheim“ überweisen Sie bitte auf unser Konto DE82 7205 0000 0000 1510 01. 

Sie dürfen versichert sein, daß wir jeden einzelnen Euro für diesen Zweck verwenden werden.  
Für Ihre Bereitschaft, uns hier finanziell zu unterstützen, bedanken wir uns jetzt schon bei Ihnen!




Kinder sammeln für unser Tierheim!

Elf Schülerinnen der dritten und vierten Klasse aus der Grundschule  haben sich zusammengeschlossen und ihre Idee, Geld für die Tiere des Tierheimes zu sammeln, verwirklicht. Sie wußten genau, einfach so betteln ist nicht, also bastelten sie fleißig Loom-Armreife, Schlüsselanhänger, Klopapier-Eulen und Glückwunschkarten, die sie dann an die Verwandtschaft, Familienmitglieder, Bekannte und auch Unbekannte verkauften. Das Geschäft lief gut, denn am Montag, dem 15.05.2017 kam die gesamte „Mannschaft“  Katharina, Ida, Kai, Annika, Saskia, Sophia, Marie, Cosima, Tami, Theresa und das kleine Küken Johanna ins Tierheim und übergaben satte 130 Euro als Spende für die Tiere. Die kleine Johanna geht noch nicht zur Schule, hat aber auch schon tüchtig mitgeholfen. Die Kinder verfassten noch eine reizende Geschichte „Einbruch im Tierheim“ wie ein Mann eine kleine Katze klaute, um sie zu verkaufen und von der Polizei erwischt und verhaftet wurde. Aber die fürchterliche Geschichte löste sich in Wohlgefallen auf, es war Gott sei Dank nur ein Traum.

Es ist erstaunlich, daß Kinder in diesem Alter schon eine Thematik aufgreifen, die für jeden anderen Menschen eine Selbstverständlichkeit darstellt. Sie wissen genau,  daß Tierheime sehr wichtig sind und woran es den Tierheimen fehlt – nämlich am Geld. Und was machen sie: sie basteln, sammeln und bringen eine große Spende ins Tierheim.

Es ist wunderbar, wenn Kinder sich Gedanken um Tiere machen und überlegen, wo das Futter herkommt, wer das bezahlt, und woher das Geld kommt. Darüber freuen wir uns sehr und können den Kindern nur ein großes Dankeschön für ihren Einsatz sagen. Das waren viele Stunden, die sie für die Tiere geopfert und gebastelt und Geld gesammelt haben. Man muß das mit ganz anderen Augen sehen!


 

Also liebe Kinder, nochmals vielen Dank für Euren Einfall und für Eure Spende für die Tiere!


Unsere Internetseiten:


 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Mo-Fr  Montag-Freitag:   14:00-16:30 Uhr
Sa  Samstag:   10:30-13:00 Uhr
So  Sonntag:   Geschlossen


Hunde nur nach tel. Vereinbarung!